Interner Bereich
Schornsteinfegerinnung für den Regierungsbezirk Freiburg
Qualitätshandwerk mit Traditionsbewusstsein

Handwerk trifft...

... Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble


Teilnehmer siehe namentliche Nennung in Textpassage

Unser Vorstandsmitglied Kollege Karsten Götze hat stellvertretend für die Schornsteinfegerinnung am Gesprächstermin mit dem Bundesfinanzminister teilgenommen.

 

Dr. Wolfgang Schäuble, Dienstältester des Bundeskabinetts, wird es nie müde, Politik und wie sie in der Realität funktioniert, zu erklären. In der Reihe "Handwerk trifft..." waren die zentralen Themen des Nachmittags: Steuergesetze, EU-Schuldenkrise und Fachkräftesicherung.

 

Nach so viel Finanztheorie brachte das Publikum Wünsche vor, etwa den nach einer einfacheren Steuerformel. Hier nun schüttelte der Finanzminister den Kopf: "Die wird es nicht geben." Denn: Je einfacher, desto ungerechter. Selbst eine Reform der Gewerbesteuer sei gescheitert – am Widerstand der Kommunen. Dr. Schäuble hält die Gewerbesteuer nach wie vor für unsinnig, weil sie zuerst erhoben und dann auf andere Steuern – Einkommenssteuer, Körperschaftssteuer – angerechnet wird. Sorge bereitet den Handwerken, dass die Zuschüsse zu energetischen Sanierungen gekürzt werden. Denn aus diesem Bereich habe man ein hohes Auftragsvolumen. Schäuble beruhigt: Die Länder wollten die Kürzung, doch der Bund werde die Zuschüsse über die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) abwickeln.

Sorgen bereiten dem Handwerk auch der Fachkräftemangel und das Problem, qualifizierte Auszubildende zu finden. Dr. Schäuble schlägt eine europäische Lösung vor. Spanien und andere Länder mit hoher Jugendarbeitslosigkeit sollten ihre jungen Leute nach Deutschland schicken – zur Ausbildung und für eine gewisse Zeit zur Arbeit. Leider haben seine Amtskollegen Angst vor einer neuen Gastarbeitermentalität.

 

Insgesamt war es eine sehr gelungene und informative Veranstaltung und das Handwerk wünscht sich noch mehr Interesse und Aufmerksamkeit von der "großen Politik".

 

Bild:

Von links nach rechts: Kreishandwerksmeister Ortenau Andreas Drotleff, Vizepräsident Werner Baas, Hauptgeschäftsführer Johannes Burger, Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble, Präsident Paul Baier, Vizepräsident Christof Burger, Geschäftsführer Werner Gmeiner, Kreishandwerksmeister Emmendingen Martin Schubnell, Leiter der Gewerbe Akademie Offenburg Dr. Dirk F. Gebert.

Foto: Handwerkskammer

 

 

Ausbildung

Beruf Schornsteinfeger

Informationen zur
Ausbildung

Kundeninfos

Informationen

Informationen für
Verbraucher

QM / UM

Infos zu QM/UM

Infos zur
Qualitätssicherung

Anfahrt

Routenplaner

Ihr Weg
zu uns