Interner Bereich
Schornsteinfegerinnung für den Regierungsbezirk Freiburg
Qualitätshandwerk mit Traditionsbewusstsein

Zeichen setzen für das Handwerk - Beklebeaktion in Titisee-Neustadt

Die Aktion stand im Zeichen der großen Imagekampagne des Handwerks, die deutschlandweit für neue Einsichten in den Wirtschaftszweig Handwerk sorgt.


BSM Bruno Winterhalder und Kreishandwerksmeister Johannes Ullrich
v.l. Andreas Jansen, Christian Wehrle (BSM Winterhalder), Johannes Ullrich, Silke Leibacher, Irmgard Sautter (Handwerkskammer Freiburg)
v.l. Obermeister Baugewerk Karl Schubnell, Kammerpräsident Paul Baier, Kreishandwerksmeister Johannes Ullrich, Bürgermeister Armin Hinterseh

Die auf fünf Jahre angelegte Kampagne wird in TV- und Kino-Spots, Aktionen und dem Webauftritt www.handwerk.de umgesetzt. Zudem zählen alle Handwerksbetriebe Deutschlands zu den Botschaftern der Kampagne. „Die Betriebe sind diejenigen, die direkt am Kunden sind und damit die Aussagen der Kampagne jedem Einzelnen unmittelbar vermitteln“, erklärte Kammerpräsident Paul Baier.

 

Organisiert wurde die Beklebeaktion von den Obermeistern der Innungen im Hochschwarzwald, der Handwerkskammer Freiburg und der Kreishandwerkerschaft Freiburg-Breisgau-Hochschwarzwald-Markgräflerland. "Das Handwerk muss Flagge zeigen, richtig Staub aufwirbeln. Man muss sich präsentieren, um nicht vergessen zu werden". Kammerpräsident Paul Baier führte aus, dass das Handwerk in der Bundesrepublik jährlich 840 Milliarden Euro umsetze. Im Bereich Breisgau-Hochschwarzwald seien 5650 Betriebe angesiedelt, die jährlich über 7000 Lehrlinge ausbilden. Diese Stärke und Schlagkraft wolle man zeigen.

 

Die Veranstaltung war ein großer Erfolg und auch die Schornsteinfegerinnung Freiburg war beteiligt. Unser Handwerk wurde durch unseren Kollegen Bruno Winterhalder vertreten. Er und seine Mitarbeiter freuten sich, aktiv an der Aktion teilgenommen zu haben.

 

 

Bilder: Foto-Leofa, Titisee-Neustadt

Ausbildung

Beruf Schornsteinfeger

Informationen zur
Ausbildung

Kundeninfos

Informationen

Informationen für
Verbraucher

QM / UM

Infos zu QM/UM

Infos zur
Qualitätssicherung

Anfahrt

Routenplaner

Ihr Weg
zu uns